Warum Lean & Green

Wirksame Stellhebel für ein ressourceneffizientes Unternehmen

Der Lean & Green Ansatz verbindet Lean-Management-Ansätze mit Umwelt- und Nachhaltigkeitsaspekten.

In über 10 Jahren hat die Lean & Green Initative der Growtth® Consulting Europe dazu beigetragen Ressourceneffizienz und operative Excellence in der Industrie voranzutreiben und die besten Unternehmen auszuzeichnen.

Aufgrund der aktuellen Ereignisse und den Herausforderungen der letzten Monate werden die Aktivitäten der Lean & Green Initiative  bis auf Weiteres nicht  fortgesetzt.

Lean & Green Check

Durch Lean & Green Checks erhalten Sie eine umfangreiche Reifegradbewertung Ihrer Unternehmensprozesse in Bezug auf Ressourceneffizienz. Ein Assessment hilft Ihnen nächste Entwicklungsschritte zu identifizieren und Best-Practice Input zu erhalten. Das praxisnahe Feedback ermöglicht den direkten Einstieg in die Verbesserung und bietet sich sowohl bei einem Vergleich zwischen Werken als auch bei der Bewertung und Entwicklung von Lieferanten an.  

Green Strategy Design

Viele Nachhaltigkeitsstrategien sind schwach verankert und beschränken sich oft auf ein Reporting von Kennzahlen. Der Schlüssel sind schnell wirksame Strategien, die tief in den operativen Prozessen verankert sind und die Akzeptanz in der Belegschaft sicherstellen. Werden Sie zu einem Vorreiter beim Thema Ressourceneffizienz und nutzen Sie die Chancen von neuen Geschäftsmodellen.

Energie-Management

Im Energiebereich existieren noch viele Einsparpotentiale, welche direkt ergebniswirksam sind und die eigene Umweltbilanz verbessern. Mit einer Energiewertstrommethode erhalten Sie Transparenz über Energieverluste und die größten Verbesserungsstellhebel. Durch die Verknüpfung von Prozess- und Energieexpertise lassen sich durch Lean & Green erheblich die Energieverbräuche reduzieren und der Aufbau eines ganzheitlichen Energiemanagements unterstützen.

Material-Effizienz

Der Materialkostenanteil ist mit Abstand der größte Kostenfaktor im produzierenden Gewerbe und ist direkt mit dem Thema Ressourceneffizienz verbunden. Eine Lean & Green Stoffstromanalyse hilft Ihnen die nicht-wertschöpfenden Anteile des Materialflusses zu identifizieren und versteckte Kosten von Materialverlusten zu bewerten. Die enge Verknüpfung von Lean-Management-Methoden mit Ressourceneffizienz-Ansätzen ermöglicht eine effiziente und strukturierte Umsetzung von Materialeffizienzmaßnahmen.

Maschinen-Effektivität

Der effektive Einsatz von Maschinen und Anlagen schont Ressourcen, sichert Qualität und senkt Kosten. Je nach Branche werden bis zu 40 Prozent der Kosten im Unternehmen direkt von der Instandhaltung beeinflusst. Durch einen Lean & Green Maintenance Ansatz können schnell die wichtigsten Potentiale und Ansätze für eine effektive Anlagennutzung und ressourcenschonende Produktion identifiziert werden. Mit einem optimierten Instandhaltungsmanagement gelingt es Ihnen erheblich die direkten und indirekten Instandhaltungskosten zu senken.